Das Klima von Tunesien

Unter den beliebtesten Urlaubszielen in der Sonne finden wir oft in den letzten Jahren Tunesien. Dieses nordafrikanisches Land ist leicht erreichbar, sogar mit Fähren (klicken Sie hier), und falls Sie vorhaben, dahin zu reisen, ist es empfehlenswert, sich nach dem Klima zu erkundigen, um die Reise in der besten Jahreszeit zu unternehmen.

Die vielfaltigen geografischen Merkmale dieses Landes unterscheiden sich durch unterschiedliche Temperaturen und Wetterlagen, und der Tourist hat die Möglichkeit ein tunesisches Reiseziel gemäß eigener Bedürfnisse und Wünsche zu wählen. Sehen wir jetzt, was wird genau damit gemeint.

Das erste Lieblingsziel für die Touristen, die Sonne und Meer suchen, ist die Küste, wo die Temperaturen mild und angenehm im ganzen Jahr sind. Die höchste Temperatur im August ist 32° und die niedrigste erreicht 15° in Januar. Der Winter bringt Regen und schlechtes Wetter, aber hier ist es nie kalt wie wir andenken können.

In der Mittelregion Tunesiens und zwar in der Wüste ist das Klima dürr und trocken mit hohen Temperaturen, die manchmal 40° übersteigen. Je weiter man sich von der Küste und vom Meer entfernt, desto höher werden die Temperaturen und trockener das Klima, mit großen Temperaturschwankungen. Während des Tages ist es heiß, und in der Nacht wird es kühl: das könnte Anpassungsschwierigkeiten bei einigen Reisenden verursachen. Der Süden Tunesiens ist das trockenste Gebiet des Landes.

Aber wie ist das Klima von Tunis, der Hauptstadt? Diese Stadt ist bei den Touristen der ganzen Welt sehr beliebt und wird sehr besucht auch dank ihres milden Klimas. Die Temperaturen übersteigen 33° fast nie und im Winter, in den Monaten Januar und Februar, erreichen ganz selten 7°. In Tunesien herrscht das angenehme mediterrane Klima mit geringen Niederschlägen.

Die Frage ist jetzt: wann kann man nach Tunesien fahren? Das beste Klima, mit angehnehmen und gemäßigten Temperaturen, findet man an der Küste, während im Süden und in den Mittelregionen das Klima dürr mit großen Temperaturschwankungen ist.

tunisia

Foto CC-BY von …trialsanderrors

Die beste Jahreszeit um nach Tunesien zu fahren, ist der Frühling. Aber auch im Herbst findet man fast das gleiche Klima. Zu hohe Temperaturen oder regnerische Tage können einen schönen Urlaub ruinieren. Aber wer das Land besuchen möchte, wird in den Monaten April, Mai und Oktober die besten Temperaturen finden. Die Sonnenliebhaber werden bestimmt den Sommer vorziehen, um das Meer und die angebotenen Schönheiten zu genießen. Juni und September, aber auch Juli und August, sind den Strandliebhabern gewidmet. In den letzten Jahren zieht sich die Badesaison bis zum Oktober hinaus, und die Touristen können auch die Möglichkeit haben, sich in den Herbstmonaten am Strand zu erholen. Jetzt ist die richtige Zeit zu entscheiden.

Die beste Zeit, um eine Reise durch die Wüste zu unternehmen, ist der Winter, und zwar von November bis März. Bei erträglichen Temperaturen, die üblich 30° nicht übersteigen, ist die Entdeckung der Wüste eine wunderschöne Abenteuer. Ausnahmsweise ist eine Reise durch die Wüste auch im April und Oktober möglich, aber der Reisende muss sichergehen, dass die Unterkünfte kühle Zimmer haben. Für alle Reisende, die das hitzige Klima nicht ertragen, ist es unbedingt nicht ratsam, in die Wüste im Sommer zu fahren.

Vor dem Abschluss möchten wir Ihnen einige Ratschläge geben. Wer nach Tunis oder an die Küste in den sommerlichen Monaten fährt, sollte leichte Kleidung für den Tag aber eine Jacke oder ein Sweatshirt für den Abend mitnehmen. Im Winter packen Sie Herbstkleidung und einen Pullover oder ein Sweatshirt. Für die Wüste nehmen Sie leichte Kleidungen mit langen Ärmeln und einen Anorak für den Abend. In den nicht-touristischen Gebieten ist den Frauen nicht empfohlen, ausgeschnittene oder kurze Kleider zu tragen. Tunesien ist ein islamisches Land, besonders liberal in den touristischen Städten, und die lokale Traditionen müssen berücksichtigt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>