Was sehen in Zadar – Kroatien

Schluss mit den üblichen touristischen Urlaubszielen, die alle gleich sind! Suchen Sie etwas Neues und Andersartiges? Dann fahren Sie nach Kroatien, in eine wunderschöne Stadt: Zadar!

Schon bei der Ankunft mit einer Fähre werden Sie die Bestätigung haben, dass Sie die richtige Entscheidung getroffen haben. Die Schönheit dieser Stadt wird Sie empfangen. Der Hafen liegt auf einer Halbinsel, die auf Inseln verschiedener Größen blickt. Hier bietet die Natur dem Besucher ein unglaublich schönes Schauspiel: blaues Meer und blauen Himmel! Von wegen Tropen!

Zadar

Foto CC-BY-SA 2.5 von Böhringer Friedrich

Zadar ist in Kroatien, genauer in Dalmatien, liegt an der adriatischen Küste, fast der italienischen Stadt Ancona gegenüber, und ist einfach mit Fähren erreichbar. Die Wichtigkeit dieser Stadt hängt von ihrer geographischen Lage, die sie das Ziel von verschieden Einfällen seitens Völkern bereits in den antiken Zeiten gemacht hat. Die Spuren der Anwesenheit andrer Kulturen ist heute noch in den vielen Denkmälern zu sehen.

Das Straßennetz ist eine römische Hinterlassenschaft. Im VII. Jahrhundert wurde Zadar die Hauptstadt der byzantinischen Provinz von Dalmatien und im IX. Jahrhundert Bischofssitz. Auf dem römischen Forum wurde die byzantinische Kirche von Sankt Donatus (früher Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit) zu Ehren des Bischofes Donatus gebaut. Während der Venezianischen Herrschafft wurden die gotischen Kirchen von Heiligem Franziskus und St. Domenico gebaut.

Nach vielen historischen Ereignissen wurde Kroatien 1991 Unabhängige Republik.

Zadar_Università

Foto von Gemeinfreiheit

Das touristische Angebot der Stadt Zadar ist sehr reich an interessanten Sehenswürdigkeiten: Museen, Kirchen in verschiedenen Stilen, Denkmäler und die Mauern mit antiken Türen. Im Sommer werden kulturelle Veranstaltungen organisiert, die sowohl die Touristen als auch die Einwohner anziehen. Unter diesen sind die Musikabende in der Kirche von Sankt Donatus zu erwähnen. Diese Kirche hat eine innere Höhe von 27 m, und jede musikalische Darbietung wird dank der akustischen Qualität eine außerordentliche Erfahrung.

Andere Feste: Street Art Festival, das Festival zeitgenössischer Musik und das Festival des Vollmonds.

Besuchswerte Museen: das archäologische Museum, das Nationale Museum Zadar, das Museum für antikes Glas, das 2009 geöffnet wurde. In der Marienkirche kann man die seit 1972 zur Verfügung aller Besucher wertvolle Ausstellung der Kirchenkunst bewundern. In der byzantinischen Kirche von Sankt Donatus werden die Überreste des römischen Forum aufbewahrt. In der Kirche von St. Simeon kann man seinen wertvollen Sarkophag sehen. Besuchswert ist auch die Kathedrale St. Anastasia im römischen italienischen Stil.

Die Altstadt ist von antiken Mauern umgeben. Die Tür von St. Rocco und die Kapelle liegen zwischen dem Hafen und dem Markt. Zu sehen sind auch die Brückentür und die Meerestür.

Auf der Halbinsel der Altstadt, am Ufer Petar Kresimir IV. in der Nähe des Hafens befindet sich die Meeressorgel, ein Werk vom Architekt Nikola Basic. Die Meeresorgel wurde 2005 gebaut und sieht wie eine Freitreppe am Uferpromenade aus. Sie bestehet aus Stufen, in die Polyethylenröhren mit unterschiedlichen Neigungen und Großen eingebaut wurden. Alle Passanten werden von den Musiktönen bezaubert, die durch die in die Röhre ein- und ausfließenden Wasserwellen erzeugt werden. Die Modernität dieses Kunstwerkes schafft einen atemberaubenden Gegensatz, den jeder Besucher bewundern sollte.

Die unbestreitbare natürliche Schönheit von Zadar und ihrer un- und bewohnten Inseln macht diese Stadt zu einem idealen Urlaubsziel. Der Stadt gegenüber liegt die Insel Ugljan, unweit befinden sich die Inseln Dugi Otok, Molat, Pasman, Iz und Kurnati (ein Naturpark aus 152 kleinen und großen Inseln und Felsen).

Die wichtige Rolle der Natur ist überall zu sehen. In der Nähe von Zadar befinden sich verschiedene Nationalparks: der Nationalpark Krka, der Nationalpark Paklenica, der Nationalpark Nördlicher Velebit, Nationalpark Kornaten und der Nationalpark Plitvicer Seen.

Ich sichern Ihnen zu, dass die Erinnerung eines Urlaubs in Zadar unvergessen bleiben wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>