Strand von CAVO

Ruhe und Naturschönheit sind die Schlüsselwörter der Beschreibung des Strands von Cavo.

Der touristische Hafen befindet sich an der nordwestlichen Küste der Insel Elba im tyrrhenischen Meer und teilt diesen Strand in zwei auf. Das Dorf Cavo liegt am Fuß der Monte Capanne unweit von dem gleichnamigen Strand und gehört der südlichen Gemeinde Rio Marina. Der Hafen von Cavo ist der nächstliegenden Punkt zum Kap Piombino.

Cavo_isola_dElba

Foto CC-BY-SA 3.0 von Ferpint

Der Kiesstrand Cavo ist ziemlich lang und erstreckt sich auf beiden Seiten des Hafens. Es geht um einen freiem Strand, wo aber Liegenstuhle und Sonnenschirme gemietet werden können. Dieser Strand ist besonders geeignet für Kinder oder für Nichtschwimmer, da das Meerwasser untief ist. Auf den vielen flachen Klippen kann man liegen, um sich zu bräunen, oder davon kann man ins kristallklare Wasser springen. Man kann auch Boote und Tretboote mieten, Segel- und Windsurf-kurse machen oder tauchen, um den wunderschönen Meeresboden zu bewundern. Im Sommer werden Veranstaltungen und Spiele auf dem Strand organisiert, und im Juni findet ein Wettkampf von Regattasegeln statt.

Dem Strand entlang kann man im Schatten der Palmen auf Bänken die Meerbrise genießen, laufen oder bummeln. In den vielen Restaurants und Lokalen kann man einen Aperitif nehmen oder ein traditionelles Abendessen kosten.

Von der Meerpromenade Vespucci erreicht man Capo Castello, auf dem nördlichsten Kap in der Nähe des Strands Frugoso: Von hier kann man mit Boot die nahe Insel der Mäuse erreichen. Diese wilde Insel ist ein Naturpark und gehört zur Toskanischen Inselgruppe. Die Küste von Capo Castello bis Capo Vita besteht hauptsachlich von hohen Klippen.

Isola-dei-topi

Foto CC-BY-SA 3.0 von F Ceragioli

In der Nähe kann man aber auch andere Strände finden: Strand Fornacelle, Strand von Topinetti, Strand von Nisportino und Cala Seregola und eine kleine von Klippen umgebende Bucht Cala delle Alghe.

Neben dem Strand oder in dem Dorf ist das Angebot an Unterkünften sehr breit: Zimmer, Ferienwohnungen, Villen, B&B, günstige oder Luxushotels. Die Liebhaber von Campen können ausgestattete Campingplätze in Rio Marina finden.

Auch für die Wanderer sind Cavo und seine Umgebung ein Paradies. Man kann in Pinien- und Kastanienwäldern wandern oder in den malerischen engen Gassen des Zentrum bummeln. Das antike Dorf wurde im Jahr 35 v. Chr. gegründet, und der Name Cavo meint Kap, Landzunge. Sehenswert sind auch Villa Bellariva und Villa Tonietti. Die Kapelle Tonietti ist ein Mausoleum in Liberty-Stil, das von dem Architekt Gino Coppedé für die Familie Tonietti entworfen wurde. Von hier genießt man einen wunderbaren Blick auf den Golf von Cavo bis zum Kap von Piombino und die Insel von Cerboli. In dem umgebenden kühlen Pinienwald kann man auch picknicken. In dem Museum des Schlosses werden prähistorische Funde aus der etruskischen und römischen Zeit bewahren. Auf dem Kap von Capo Castello kann man auch die Überreste einer römischen Domus sehen.

In Cavo werden Wanderungen auf Monte Capanne durch den Wald bis zum Meer organisiert. Die Naturliebhaber haben die Möglichkeit, ein schönes Panorama und eine atemberaubende Natur zu bewundern. Einige Pfade führen zu kleinen hinter Bäumen und Sträuchern versteckten Stränden oder Buchten, wie Strand von Lentisco oder Cala Mandriola.

Am Strand kann man natürlich relaxen, sich sonnen oder in dem warmen kristallklarem Meerwasser schwimmen, trotz der kühlen Wasserströme des Kanals von Piombino. Die Liebhaber des Fischfangs können sowohl Unterwasser oder mit der Angelrute erfolgreich fischen; Und auch wenn der Fischfang unglücklich sein sollte, kann man guten frischen Fisch in den zahlreichen Restaurants genießen. Die typische Küche der Insel Elba ist reich an Fischgerichten. Entweder gegrillt, frittiert oder in einer Suppe wird Ihnen der Fisch sicherlich schmecken. Dazu darf ein guter lokaler Wein nicht fehlen. Wer Fleisch lieber isst, kann typische Rezepte mit Fleisch und Wildfleisch kosten.

Der einzige Nachteil für die Touristen, die Nachtleben suchen, ist die Entfernung von den Diskotheken, die sich in nebenliegenden Dörfern befinden. Für viele Touristen, besonders die Familien mit Kindern, ist das ein Vorteil, weil man in Cavo ruhige und relaxende Urlaubstage verbringen kann. Auf jedem Fall kann man auch ein Auto mieten und andere Orte erreichen.

Um den Strand von Cavo mit einer Fähre zu erreichen, buchen Sie hier.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>