Arrecife, die gastfreundliche Hauptstadt von Lanzarote

Träumen Sie von einem schönen Urlaub auf den Kanarischen Inseln? Ohne Zögern wählen Sie Arrecife, die Hauptstadt von Lanzarote, und Sie werden es nicht bereuen (hier klicken, um eine Fähre zu buchen). Diese gastfreundliche Stadt bezaubert alle ihren Besucher mit hohen Felsen (der Name Arrecife bedeutet sogar Felsen), weißen Häusern und kristallklarem Meer.

Bei Ankunft auf dem Seeweg trifft man zuerst die Insel Lanzarote ein, und Arrecife liegt in der Mitte der östlichen Küste, die durch hohe zerklüftete Felsen und kleine Inseln gekennzeichnet ist. Das ursprüngliche Fischerdorf ist heute ein Badeort und ein anziehendes Reiseziel geworden, aber behält seinen antiken Charme.

Arrecife bietet verschiedene kulturelle Sehenswürdigkeiten wie die Burg von San Josè und das Internationale Museum für Moderne Kunst, die man zu Fuß von der Avenida del Mar und der Promenade entlang erreichen kann.

arrecife

Foto CC-BY von Marc Ryckaert

In Casa Amarillo (Gelbes Haus), in Calle Leon y Castillo, werden Ausstellungen veranstaltet. In Casa de Los Arroyoist, einem schönen Palast in Kolonialstil, hat sein Sitz das Wissenschaftliche Kulturzentrum Blas Cabrera, das dem wichtigen in Arrecife geborenen Physiker gewidmet wurde.

Der charakteristische Stadtviertel San Gines wurde nach dem Stadtpatron genannt, der im August gefeiert wird. Auch die Barockkirche Parroquia Matriz de San Gines aus dem Jahr 1665 trägt seinen Name. Die Lagune El Charco de San Gines ist ein natürlicher Hafen und auch der Ausgang zum Meer des Fischerdorfs, das einer großen Erneuerung mit dem Bau von Diskotheken, Restaurants und Cafés unterzogen wurde.

Calle Real oder Calle Castillo y Leon sind die Einkaufstraßen, während sich das Nachtleben in den vielen Lokalen und Billardhallen in Calle José Antonio oder in Avenida Fred Olsen abspielt.

Für die Liebhaber von Bummeln im Schatten von tropischen Bäumen empfehlen wir den Park Parque de la Marina, wo man neben dem Murmeln der Wasserbrunnen auch das Kiosk de la Musica bewundern kann.

Gegenüber der Stadt befinden sich einige Inseln. Die Insel San Gabriele beherbergt die gleichnamige Festung und das historische Museum und ist durch die befahrbare Brücke Puente Nuevo de Piedra und die Fußgängerbrücke Puente de Las Bolas mit der Stadt verbunden. Die Panoramasicht aus dem Schloss auf das Meer und die ganze Stadt ist einfach wunderschön.

Der ausgestattete Strand mit Parkplatz, auch vom Stadtzentrum zu Fuß erreichbar, ist Playa de El Reducto, eine 500 m lange Bucht.

Einige Kilometer entfernt liegt der Sandstrand Playa de Matagorda, wo man in seinem kühlen und kristallklaren Wasser baden kann (Vergessen Sie nicht, dass das Ozeanswasser des Atlantiks kälter als das Wasser des Mittelmeeres ist).

Der Cactus Garten ist sicherlich einen Besuch wert, auch wenn man bis nach Teguise (11 km entfernt) fahren muss. Es geht um einen botanischen Garten, in dem zahlreiche Kakteenarten leben. Der Garten, an dessen Eingang sich eine Windmühle befindet, ist ein Werk des berühmten Architekten Cesar Manrique.

5 km von Arrecife entfernt, befindet sich die Cesar Manrique-Stiftung, in der Gemälde, Skulpturen und architektonische Projekte von Cesar Manrique ausgestellt sind.

Wenn Sie einen Urlaub in Arrecife verbringen, werden Sie die Schönheit dieser Stadt und zweifellos ihre Gastfreundlichkeit besonders beeindrucken!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>